×

«Wir möchten zurück in unsere geliebte Stadt Charkiw und unser Haus sehen»

Der Krieg in der Ukraine treibt immer mehr Menschen in die Flucht. Seit Beginn des russischen Angriffs sind rund 13 Millionen Menschen vertrieben worden. Auch in der Schweiz sind bereits über 40 000 Menschen angekommen. Hier sind sie in Sicherheit, sie haben einen Schutzstatus S und sie haben ein Dach über dem Kopf. In den Nachrichten und in den Sozialen Medien werden sie aber täglich von den schrecklichen Bildern über den Krieg in der Ukraine überflutet. Wie geht es diesen Menschen? Wie fühlen sie sich hier? Wie beobachten sie das Geschehen in ihrer Heimat? Bettina Cadotsch ist diesen Fragen nachgegangen. Sie hat drei Frauen getroffen, die in Tinizong in der Gemeinde Surses Zuflucht gefunden haben.

 

Bettina Cadotsch

05.05.22 - 17:00 Uhr
Aus dem Leben