×

«Peer to Peer»: ein Freizeitprojekt für mehr Integration

«Peer to Peer»: ein Freizeitprojekt für mehr Integration

Das Schweizerische Rote Kreuz Graubünden fördert mit dem Projekt «Peer to Peer» die Integration von jungen Flüchtlingen in der Freizeit. Wir sprechen mit Dorothee Pujol, der Leiterin der Migrationsangebote vom SRK Graubünden, über dieses Projekt und spannende Erfahrungen und Entwicklungen davon.

Sara Spreiter

10.04.22 - 09:00 Uhr
Aus dem Leben
@srk-gr.ch/p2p

Sara Spreiter ist freie Mitarbeiterin und arbeitet als Moderatorin bei Radio Südostschweiz. Sara Spreiter produziert Inhalte für die Religions- und Ethiksendung Spirit. Zudem studiert sie Multimedia Production an der Fachhochschule Graubünden. Mehr Infos