×

Sogn Gion: ein Wahrzeichen wird aufgefrischt

Seit über 500 Jahren steht sie in Domat/Ems, die Kirche Sogn Gion. Wer schon auf der A13 bei Ems unterwegs war, hat dieses Wahrzeichen vermutlich schon einmal gesehen. Doch was man von Weitem nicht sehen kann: Die Kirche ist sanierungsbedürftig, denn die letzte Renovation ist rund sechzig Jahre her. Im Spirit-Beitrag erfährt ihr, warum diese Kirche speziell ist und weshalb die Finanzierung noch nicht ganz geklärt ist.

Sara Spreiter ist freie Mitarbeiterin und arbeitet als Moderatorin bei Radio Südostschweiz. Sara Spreiter produziert Inhalte für die Religions- und Ethiksendung Spirit. Zudem studiert sie Multimedia Production an der Fachhochschule Graubünden. Mehr Infos

Sara Spreiter

14.03.21 - 09:00 Uhr
Aus dem Leben
Philipp Baer