×

Zwischen Leben und Tod: Wenn die Zeit einen geliebten Menschen weg nimmt

Schicksalsschläge können ein bis anhin unbeschwertes Leben von einer Sekunde auf die andere komplett verändern. Die Familie Bigger aus Maienfeld wurde vor rund zehn Jahren von einem solchen Schicksalsschlag getroffen, als der Familienvater die Diagnose Knochenkrebs erhielt. Nach sechsjähriger Krankheit starb er daran. Seine 17-jährige Tochter Nira Nina Bigger hat ihm nun ein Buch gewidmet, in dem sie einen tiefen Einblick in ihre Gefühlswelt und in das Leben der Familie gibt. Sie schreibt über die schweren Zeiten, sie schreibt aber auch darüber, wie sie die verbleibende Zeit noch genutzt haben. RSO-Reporterin Bettina Cadotsch hat mit ihr über das Buch «Zwischen Leben und Tod» gesprochen.