×

«Krebs bedeutet nicht immer, dass das Leben an Lebensqualität einbüsst»

Vor knapp zehn Jahren wurde der Familie Bigger der Boden unter den Füssen weggerissen. Der vierfache Familienvater und Ehemann erhielt die Diagnose Knochenkrebs. Nach sechsjährigem Kampf gegen die Krankheit verstarb er. Die 17-jährige Tochter Nira Nina Bigger hat vor kurzem ein Buch veröffentlicht, das sie ihrem Vater widmet. RSO-Reporterin Bettina Cadotsch hat mit ihr über das Buch gesprochen.