×

«Wenn es ein Hype ist, ist es kein schlechter»

Seit einem guten halben Jahr steht Natacha Espirito Santo hinter der Theke des ersten Zero-Waste-Ladens der Region. Im sogenannten «oba aba» in Chur können lokale und saisonale Lebensmittel und weitere Produkte unverpackt eingekauft werden. Der Laden ist mit Hilfe einer Crowdfunding-Aktion entstanden. Im heutigen Spirit erzählt Natacha Espirito Santo, wie sich die nachhaltige Philosophie in Graubünden entwickelt hat.