×

«Ich muss mich an die Schweigepflicht halten» - Der Gefängnis-Seelsorger Teil 3

Ein Gefängnis-Seelsorger hört zu. Gefangene vertrauen ihm teilweise sehr private Dinge an. Muss er diese in seinen Berichten aufgrund der Schweigepflicht verschweigen? Es entwickeln sich über die Haftzeit auch Beziehungen. Halten diese aber auch nach der Haftzeit? Diese Fragen beantwortet Pfarrer Andreas Rade im Interview mit RSO-Moderator Michael Brüngger.