×

Auf und davon: Im 19. und 20. Jahrhundert verlassen tausende Schweizer ihr Land

Im 19. und 20. Jahrhundert haben tausende von Schweizerinnen und Schweizer ihr Land verlassen. Sie waren auf der Suche nach einem besseren Leben. Oft aber sind die Auswanderungen nicht immer ganz freiwillig gewesen. Warum so viele Menschen die Schweiz hinter sich liessen und wie es ihnen ergangen war, darüber spricht der Historiker Georg Kreis im Religions- und Ethikmagazin «Spirit» mit Redaktor Fabio Theus.