×

Verhinderer oder wichtiges Element im Tourismus?

Der Bündner Heimatschutz startet eine neue Kampagne: Jede Woche wird ein Gebäude ausgezeichnet, das zwischen 1950 und 2000 erbaut wurde. Dazu gibt es an verschiedenen Orten öffentliche Anlässe. Los gings am Samstag in Haldenstein.

In einer Zeit, in der sich viele Menschen am Heimatschutz stören, haben wir mit Christof Dietler, Präsident des Bündner Heimatschutzes gesprochen. Ist er ein Verhinderer, zum Beispiel beim Fall «Haus an der Kante» an der Churer Masanserstrasse? Oder ist der Heimatschutz ein wichtiges Element im Tourismus? Diese und weitere Fragen beantwortet Dietler in der neusten Folge von «RSO im Gspröch» bei Katharina Balzer.

ARCHIV

Euer Foto auf unserem Portal

Habt Ihr etwas gesehen oder gehört? Als Leserreporter könnt Ihr uns Bilder, Videos oder Inputs ganz einfach per WhatsApp an die Nummer 079 431 96 03 senden.

- Die Nummer 079 431 96 03 in den Kontakten speichern.
- Bild als Nachricht senden oder hier klicken und eine neue WhatsApp-Nachricht* öffnet sich automatisch.

*WhatsApp muss auf Handy installiert sein.