×

Quinten – Anschluss verpasst?

In der neusten Ausgabe von «Extra» besuchen wir Quinten und sprechen mit Einwohnern über das Leben im idyllilschen Dorf zwischen den Churfirsten und dem Walensee. Für ihren Wohnort müssen die Quintner einiges in Kauf nehmen. Vor allem ohne eigenes Boot sind sie auf das Kursschiff angewiesen und müssen sich nach dem Fahrplan richten. Zum Beispiel im Winter fährt das letzte Schiff um 9 Uhr, später kommen sie nicht mehr nach Hause.