×

Die Glarner Wolfsdiskussion

Video
4:03

In der Nacht auf Samstag gab es in Matt (Glarus Nord) einen Wolfsangriff. Zehn Schafe und Lämmer aus einer geschützten Herde wurden dabei getötet, ein weiteres verletzt. Der Kanton geht davon aus, dass beim Angriff gleich mehrere Wölfe dabei gewesen sein sollen. Darum fordert der Glarner Bauernverband die Regulierung der Wölfe.