×

Die Bündner Kantonspolizei beobachtet gewaltbereite Personen

 «Die gewaltbereiten Personen im Kanton Graubünden werden auf keiner computerbasierten polizeilichen Datenbank gespeichert», erklärt Anita Senti, Mediensprecherin der Kantonspolizei Graubünden, auf Anfrage von Radio Südostschweiz. «Wir erfassen aber Personen, die bereits gewalttätig geworden sind oder eine Gewaltanwendung angedroht haben. Diese Personen werden dann periodisch überprüft und neu beurteilt. So wirken wir aus polizeilicher Sicht präventiv ein.»

Daniela Bertschinger

Blaulicht