×

«BT in dr Beiz» am Prättigauer Alpspektakel mit Walter Anderau

Am Samstag hiess es für einmal nicht «BT in der Beiz», sondern «BT am Alpspektakel». Am Prättigauer Alpspektakel genauer gesagt. Gesprächsgast war der Präsident des Trägervereins «Graubünden Viva», Walter Anderau. «Graubünden Viva» ist ein mehrjähriges Projekt zur Stärkung des Standortes Graubünden über das Thema Ernährung und Kulinarik. Denn, wie Anderau im Gespräch erklärte, sei vielen Leuten gar nicht so wirklich bewusst, wie viele kulinarische Köstlichkeiten es in Graubünden gebe. «Die Hauptaufgabe unseres Vereins liegt darin, dieses Potenzial aufzuzeigen und somit Wertschöpfung generieren können», sagte Anderau. Dies soll mit einem grossen «Fest der Sinne», das zwischen Mai 2019 und Oktober 2020 mit diversen Anlässen stattfinden wird, geschehen. Und zwar in möglichst allen Tälern des Kantons, wie Anderau versicherte. Das Programm reicht demnach von Wanderungen in den Weingütern der Herrschaft bis hin zu diversen Märkten, an denen jeweils regionale Spezialitäten angeboten werden sollen.