×

Ein niedergeschlagener Odermatt im Interview

Ein niedergeschlagener Odermatt im Interview

Video
00:48

Vor dem Weltcupfinale in Lenzerheide standen die Vorzeichen für zwei Kristallkugeln gut für den 23-jährigen Marco Odermatt. Gar der Gewinn des Gesamtweltcups schien in Reichweite. Nach den Absagen von Abfahrt und Super-G war aber schnell klar, dass das Unterfangen mit dem Gesamtweltcup schwierig zu erreichen sein wird. Denn Odermatt hätte gerade in diesen Disziplinen Boden gut machen können respektive müssen auf Alexis Pinturault. So ist es Pinturault, der heute zum grossen Sieger avancierte und sowohl die Disziplinenwertung im Riesenslalom als auch die Gesamtwertung vor Odermatt gewinnt.

Dass Odermatt auch noch im Riesenslalom überholt wurde, ist besonders bitter, war er in dieser Disziplin doch eher zu favorisieren nach den zuletzt starken Auftritten. Doch der Nidwaldner kam mit den Pistenverhältnissen in Lenzerheide nicht zurecht. Nach dem 11. Platz im Riesenslalom vom Samstag ist bei ihm die grosse Enttäuschung im Interview bei TV Südostschweiz deutlich zu spüren.

Rinaldo Krättli

vor 3 Wochen in
Ski alpin