×

Bündner Helfer erzählt: 25 Jahre Faszination Lauberhorn-Rennen

Bündner Helfer erzählt: 25 Jahre Faszination Lauberhorn-Rennen

Viele Grossanlässe könnten ohne freiwillige Helfer nicht stattfinden. So auch die Lauberhornrennen in Wengen. Über 1800 Personen stehen jährlich am Rennwochenende im Januar im Einsatz. Nicht in diesem Jahr, denn die Lauberhorn-Rennen sind aufgrund der Covid-19-Pandemie Anfang Woche abgesagt worden. Trotzdem könnten die Rennen in einem normalen Jahr ohne freiwillige Helfer nicht in dieser Grösse durchgeführt werden. So sind die Veranstalter jedes Jahr auf helfende Hände angewiesen – auch aus Graubünden. Burkhard Vetsch aus Buchen beispielsweise ist 25 Jahre lang jedes Jahr nach Wengen gereist, um zu helfen.

Tanja Egli

vor 1 Monat in
Ski alpin
KEYSTONE