×

Neuer FHGR-Standort steht vor der letzten politischen Hürde

Neuer FHGR-Standort steht vor der letzten politischen Hürde

Am Sonntag stimmen die Churerinnen und Churer darüber ab, jenes Land in eine Zone für öffentliche Bauten und Anlagen umzuzonen, auf dem die Fachhochschule Graubünden gerne ihren neuen Standort bauen würde. Radio Südostschweiz hat mit dem Churer Stadtpräsidenten, Urs Marti, über diesen rein formellen, jedoch wegweisenden Entscheid gesprochen. 

Gian Andrea Accola

vor 2 Monate in
Politik
OLIVIA AEBLI-ITEM