×

Hampa Rest will die Bündner Musikszene besser vermarkten

Probieren, probieren, probieren. Das sagt Hampa Rest, Musiker und Marketingleiter bei der Bündner Kantonalbank. Aus dem diesjährigen Jubiläum der Bank ist der Verein Graubünden Musik entstanden mit dem Fokus «die Musikszene zu beraten, zu fördern und über die Kantonsgrenze hinaus zu vermarkten», wie Rest im Interview mit Adrienne Krättli sagt. Graubünden habe so viele fantastische Künstlerinnen und Künstler, die entdeckt werden müssten. Dafür gebe es jetzt die GKB-Plattform, wo man sich registrieren könne.