×

«Verzell amol» mit Loco Escrito

In letzter Zeit war es um den Zürcher Latin-Pop-Sänger Loco Escrito ruhig. Der 30-Jährige war für einige Zeit komplett von der Bildfläche, beispielsweise auch von den sozialen Medien, verschwunden. Doch jetzt meldet sich der heissblütige Schweiz-Kolumbianer mit seinem neuen Song «Triste» zurück. Wie der Titel bereits verrät, geht es in diesem Lied traurig zu und her, denn darin spricht er über die Trennung von seiner Freundin im Mai. Mit neuer Frisur und einem gewohnt breiten Lächeln im Gesicht möchte er nun einen neuen Weg eingehen. Auf seiner Reise durch die Schweiz schaute der sympathische Zürcher auch bei uns in Chur noch kurz vorbei. Warum Graubünden besser als Zürich ist und was er mit Baschi demnächst vorhat, erzählte er uns in der Videoserie «Verzell amol».