×

Gianola: «Es gibt einen Verlust von etwas mehr als 3 Millionen»

Am Mittwochnachmittag hat der Bundesrat bekannt gegeben, dass in den Schweizer Eishockey- und Fussballligen diese Saison zwei Drittel der Sitzplätze besetzt werden können. Im Interview mit TV Südostschweiz zeigt sich HCD-Geschäftsführer Marc Gianola erleichtert. Dass die Davoser rote Zahlen schreiben werden, sei aber trotzdem kaum abzuwenden.