×

Ferien machen in Graubünden ist teurer geworden

Die Bündner Seen sind voll, die Wanderwege so gut besucht wie wahrscheinlich seit Langem nicht mehr und viele Hotels ausgebucht. Der Corona-Sommer läuft für die Bündner Tourismus gut. Den Hotels läuft es sogar so gut, dass sie die Preise erhöht haben.

Yanik Buerkli