×

368 Kilometer mit 22'450 Höhenmetern in 6 Tagen

Luzia Bühler aus Flims hat letztes Jahr den Swiss-Alpine-Marathon gewonnen. Als Vorbereitung für dieses Jahr und aufgrund der fehlenden Wettkämpfe, hat sie eine spezielle Trainingseinheit eingebaut. Zusammen mit der besten deutschen Trailrunnerin Eva Sperger wurde die Via Alpina in Angriff genommen.


Sie liefen täglich um die 60 bis 70 Kilometer, von Vaduz bis nach Montreux und sammelten dabei zwischen 3000 und 5000 Höhenmeter pro Etappe. Wie es Luzia Bühler einen Tag danach geht und was sie während dieser Woche gegessen hat – erklärt sie RSO-Moderator Dario Linder im Interview.