×

So organisiert der FCSG das erste Heimspiel mit Zuschauern

Beim FC St. Gallen wird am Donnerstagabend das erste Heimspiel nach der Corona-Pause angepfiffen. Die Espen treffen auf den FC Zürich – und das nicht vor leeren Rängen. Ganze 1000 Personen werden ihren Weg in den Kybunpark finden. Wie dies genau organisiert wird, zeigt der Beitrag von TV Südostschweiz.