×

Reisebüro setzt auf Crowdfunding

Ostern steht vor der Tür. Anstatt aber in die Tourismusregionen zu strömen, ist Zuhause bleiben angesagt. Besonders hart trifft die jetzige Coronakrrise ein kleines Reisebüro in Arosa. Denn April und Mai sind in Arosa aufgrund von vier Wochen Schulferien die wichtigste Reisezeit der Einheimischen. Das kleine Unternehmen kämpft deshalb ums Überleben und setzt dabei auf Hilfe der Kundschaft.