×

Der Virus macht den Kinderkrippen zu schaffen

In den Kinderkrippen ist es in den vergangenen Wochen ruhiger geworden. Die meisten Kinder bleiben nämlich bei den Eltern zuhause, um das Ansteckungsrisiko des Coronavirus zu reduzieren. Auch in der Kinderkrippe Cosmait in Chur, der grössten im Kanton Graubünden, ist dies der Fall. RSO-Reporterin Sara Spreiter im Gespräch mit dem Präsident der Kinderkrippe, Robert Kurz:
 

Yanik Buerkli