×

Gut ausgestattet: In Flims stehen iPads für den Fernunterricht zur Verfügung

Die Lehrpersonen von den Schulen in der Schweiz müssen zurzeit kreativ sein. Innert kürzester Zeit müssen sie einen Fernunterricht auf die Beine stellen, weil die Schulen wegen des Coronavirus bis am 19. April geschlossen bleiben. In der Primarschule in Flims ist man gut auf die Situation vorbereitet. RSO-Reporterin Bettina Cadotsch:

 

 

YANIK BUERKLI