×

Coronavirus: Auch der Kanton St.Gallen informiert

Im Kanton St.Gallen gibt es 47 Corona-Fälle (Stand 16.03.20, 18.45 Uhr) . Seit Mitternacht gelten auch hier die Massnahmen des Bundes. Heisst konkret: Läden, Restaurants, Kinos und Ähnliches sind geschlossen. Nur Lebensmittelläden, Apotheken, Drogerien, Banken und die Poststellen bleiben geöffnet. Die St.Galler Regierung befürwortet diese Massnahmen. Das zeigte sich auch an der Pressekonferenz von Dienstag.