×

Energiegesetz nimmt Hausbesitzer in die Pflicht

Es war eine lange, ermüdende Debatte um die Teilrevision des Energiegesetzes. Rund 30 Grossräte haben den Saal frühzeitig verlassen, angesichts des drohenden langen Abends und die teilweise lange Heimreise, die noch anstand. Am Ende beschleunigte sich die Debatte markant, so dass um 20 Uhr das teilrevidierte Energiegesetz angenommen wurde. Trotz der vielen Abänderungsanträge blieb das Gesetz so, wie es von der Kommission vorgeschlagen wurde. Es nimmt die Hausbesitzer in die Pflicht. Unter anderem muss bei Neubauten ein Teil der Energie selber produziert werden.