×

Das Programm von Graubünden

Die Bündner Regierung hat ihr Programm für die Jahre 2021 bis 2024 vorgestellt. Es geht unter anderem um Bildung, Forschung, Digitalisierung und Klimawandel. Zusammenfassen lässt sich dieser wie folgt, wie die Regierung in einer Mitteilung schreibt: «Die Regierung möchte den Kanton Graubünden als Lebens-, Arbeits-, Wirtschafts-, Bildungs- und Naturraum nachhaltig stärken und als innovativen und digitalen Gebirgskanton positionieren.» Wie das erreicht werden soll, erklärt Regierungspräsident Jon Domenic Parolini im Interview mit RSO-Redaktor Fabio Theus.

OLIVIA AEBLI-ITEM