×

Was soll nun auf den Sonntagszopf?

Er ist süss, fast schon goldig, klebrig und am besten schmeckt er auf einer Scheibe frischem Zopf. Ja genau, es geht um den Bienenhonig – genauer um Schweizer Bienenhonig. Davon konnte dieses Jahr nämlich nicht so viel produziert werden, wie in den Jahren zuvor. Wollten die Bienen einfach nicht arbeiten? RSO-Reporterin Sara Spreiter ist dieser Frage auf den Grund gegangen.

Euer Foto auf unserem Portal

Habt Ihr etwas gesehen oder gehört? Als Leserreporter könnt Ihr uns Bilder, Videos oder Inputs ganz einfach per WhatsApp an die Nummer 079 431 96 03 senden.

- Die Nummer 079 431 96 03 in den Kontakten speichern.
- Bild als Nachricht senden oder hier klicken und eine neue WhatsApp-Nachricht* öffnet sich automatisch.

*WhatsApp muss auf Handy installiert sein.