×

Chur-Arosa: Trotz Regen nicht ins Wasser gefallen

Zum 38. Mal ist am Sonntag zum Radklassiker Chur-Arosa gestartet worden . Die Wetterbedingungen waren indes alles andere als optimal, das Ziel wurde beinahe von Arosa nach Langwies versetzt und der Start verschoben. Trotz strömendem Regen und Schnee konnte der Radklassiker schlussendlich wie geplant durchgeführt werden. TV Südostschweiz war bei den turbulenten Rennvorbereitungen dabei.