×

Kürzung der Bundesgelder für Oberengadiner Flughafen?

30 Millionen Franken an Bundesgeldern flossen im vergangen Jahr an die elf Schweizer Regionalflughäfen. Am meisten erhielt der Flughafen Grenchen mit 7,1 Millionen Franken, gefolgt von Bern mit 5,8 Millionen. Der Flugplatz Samedan im Oberengadin erhielt 900'000 Franken. Diese Kosten sollen nun gesenkt werden. Ein Studie des Bundes untersucht unter anderem wie weit die Regionalflughäfen in Zukunft noch finanziell unterstützt werden sollen.

Rolf Canal