×

Die Lage entspannt sich - die Gefahr bleibt trotzdem

Das Hochwasser hatte den Kanton Graubünden heute Morgen fest im Griff. Mittlerweile sind in vielen Regionen wieder die Sonnenstrahlen zu sehen. Der Pegel in den Bächen und Flüssen bleibt aber hoch. RSO-Reporterin Tanja Egli hat Christian Wilhelm vom Amt für Wald und Naturgefahren zum Interview getroffen.