×

Der Nationalrat hat kein Erbarmen mit dem Wolf

In der Debatte um die Revision des Jagdgesetzes hat der Nationalrat am Mittwoch entschieden, dass der Wolf auch dann abgeschossen werden darf, wenn er noch gar keinen Schaden angerichtet hat.

Dieser Entscheid stösst bei Umweltschutzverbänden auf massive Kritik. So auch beim Verantwortlichen für Grossraubtiere beim WWF, bei Gabor von Bethlenfalvy.

Weshalb erklärt er im Interview mit RSO-Reporter Martin Deplazes.