×

Brienzer Rutsch beschleunigt sich

Das Dorf Brienz im Albulatal bewegt sich knapp einen Meter pro Jahr. Eine noch gefährlichere Situation könnte der Hang oberhalb des Dorfes darstellen, dieser bewegt sich gar mit vier Metern jährlich. Das ergaben neuste Messungen. Bohrungen haben gezeigt, dass sich in rund 150 Metern Tiefe eine lehmige Schicht befindet.

An der Infoveranstaltung am Freitagabend wurden die Bewohner mit dieser Realität konfrontiert, auch eine mögliche Evakuierung wurde angesprochen. Hoffnung schöpfen können die Bewohner hingegen in finanzieller Hinsicht. Die Gebäudeversicherung kämpft für eine Ausnahmeregelung. Bis anhin werden Gebäude, die einer kontinuierlichen Rutschung ausgesetzt sind, nicht versichert. Dies könnte sich aber bald ändern.