×

«Schweiz spürt den Klimawandel fast doppelt so stark»

Es ist der Schweizer Jugend zu verdanken, dass der Klimawandel zu einem der dominierenden Themen im öffentlichen Diskurs und auch in der Politik geworden ist. Seit regelmässig Klimastreiks stattfinden, kommen weder Medien noch Politiker um das Thema herum – mit deutlichen Folgen, wie die Zürcher Kantonsratswahlen am vergangenen Wochenende gezeigt haben. Dass die Fokussierung auf das Thema wichtig und richtig ist – gerade auch im Kanton Graubünden, zeigt das Gespräch, das Moderator Simon Lechmann mit dem Klimaforscher Thomas Stocker von der Universität Bern geführt hat.