×

Ein neues romanisches Festival

Die romanische Sprache soll nicht vergessen gehen. Die Sprache lebt vor allem in der Lyrik, der Kunst und in der Musik. Beim ersten Festival «da la Chanzun Rumantscha» in Trun tretten verschiedene Künstler auf.