×

Der Mann, der Graubünden den Kampfsport lehrte

Er ist einer der weltweit höchst-dekorierten Kampfkünstler – und hat die Entwicklung von Karate und Judo in der Schweiz massgeblich mitgeprägt. Der 70-jährige Ju-Jitsu-Grossmeister Charlie Lenz. Ein Begriff ist er in Graubünden auch wegen seiner Kampfsportschule, die er vor 40 Jahren in Chur gegründet hat. Jetzt hat der Kulturjournalist Mathias Balzer ein Buch über Charlie Lenz geschrieben.

Olivia Item