×

Das grosse Aufräumen nach der Narrenzeit

In der letzten Woche sah man Hexen, Clowns und andere kuriose Gestalten durch die Strassen ziehen. Die Fasnachtszeit geht aber schon wieder zu Ende – so auch in Chur.

Nach den Umzügen steht jeweils das grosse Aufräumen an. In Chur ist der städtische Werkbetrieb dafür zuständig. Der Leiter der Werkbetriebe, Reto Gruber, erklärt RSO-Reporterin Flurina Guyan, wie die Stadt von den knapp 20 Tonnen Abfall, die jährlich zusammenkommen, befreit wird.

Kevin Suter TriMMis 1995