×

Beim Hochkamin tut sich endlich was

Der Hochkamin in Ennenda bröckelt weiter vor sich hin. Lose Steine könnten jederzeit auf die Strasse fallen. Darum ist die Ennetbühlerstrasse seit Ende November gesperrt. Der Hochkamin gehört der Anna-Göldi-Stiftung. Diese muss daher auch die Sanierung bezahlen. Dafür fehlt aber das Geld. Eine Lösung ist noch nicht in Sicht – die Strassensperrung soll aber möglichst bald aufgehoben werden.