×

Thomas Tumler hat aufregende Tage hinter sich

Drei Tage nach dem überraschenden dritten Platz im Weltcup-Riesenslalom von Beaver Creek haben wir Thomas Tumler in einem Hotel in Lachen getroffen. Er habe sich bei seiner Freundin einen freien Tag gegönnt und reise nun weiter nach Einsiedeln für einen Besuch bei seinem Physiotherapeuten. Danach geht es für den 29-jährigen Samnauner weiter ins Wallis und dann nach Val d'Isere an die nächsten Weltcuprennen. Mit uns lässt er seinen Podestplatz nochmals Revue passieren und erklärt, warum er vor einem Jahr fast zurücktreten wollte.