×

Meyer: «Schlafminuten haben uns das Genick gebrochen»

Leider nein: trotz anständiger Leistung verlieren die Bündner auswärts gegen den SC Bern mit 1:4. Ein Doppelpack innerhalb von 15 Sekunden lenkte dieses Spiel in die falschen Bahnen - von da an spielte der HCD gut mit, kreierte auch einige Chancen, aber die richtigen dicken Möglichkeiten blieben dennoch aus. Der SCB spielte das gekonnt nach Hause und erklimmt die Tabellenspitze.

GIAN EHRENZELLER