×

Glarus Nord will keine Steuern auf Vorrat

An der Gemeindeversammlung von Glarus Nord wurde am Freitagabend das unangenehme Thema Steuererhöhung angegangen. Für ein ausgeglichenes Budget bräuchte es eine Erhöhung von vier Prozentpunkten, wie Gemeindepräsident Thomas Kistler einmal gesagt hat. Das sei dem Gemeinderat aber zu viel. Schliesslich wurden zwei Prozentpunkte beantragt und vom Stimmvolk gutgeheissen.