×

Esra Buchli: Ich habe es noch nicht ganz realisiert»

Die Schlagerparade 2018 ist bereits wieder Geschichte. Rund 32'000 Besucherinnen und Besucher waren dabei. Neu war in diesem Jahr unter anderem die Route. Sie führte von der Bahnhofsstrasse zum Postplatz, zur Grabenstrasse ins Welschdörfli und dann zur Stadthalle. Dort fand im Anschluss auch das Fest statt. Organisator Esra Buchli zeigt sich zufrieden. Es habe sich bewährt, erklärt er im Interview mit Radio Südostschweiz.

Tanja Egli

Aus dem Leben