×

Für die Uno in Gefängnissen unterwegs

Für die Uno in Gefängnissen unterwegs

Er ist das erste und einzige Schweizer Mitglied des Uno-Unterausschusses zur Verhütung von Folter: Hans Jörg Bannwart aus Poschiavo. Der Unterausschuss wurde vor elf Jahren von den Vereinten Nationen gegründet. 25 Mitglieder aus 80 Ländern bilden diesen Unterausschuss. Bannwart hat Gefängnisse in Gabon, Malta, Türkei, Tunesien, Italien, Marokko und Mauretanien besucht. Nach fünf Jahren bricht er Ende Februar seine zweite Mandatszeit frühzeitig ab. Im Interview mit RSO-Reporterin Annalisa De Vecchi erzählt er, welche seine Aufgaben innerhalb des Unterausschusses waren.

Annalisa De Vecchi

Aus dem Leben