×

«Die Annahme der No-Billag-Initiative würde ganz klar Sendeschluss bedeuten»

Am 4. März stimmen wir über die No-Billag-Initiative ab. Falls diese angenommen wird, werden Radio- und Fernsehgebühren abgeschafft. Weil das neben der SRG vor allem auch für regionale Radio- und Fernsehsender Konsequenzen hat, haben Verbände der betroffenen Sender am Freitag in Bern für ein «Nein» geworben.