×

Sport fördert einen gesunden Schlaf

Wer tagsüber Sport treibt, fördert einen gesunden Schlaf. Laut dem Churer Schlaf- und Liegeberater Reto Ruckstuhl ist es aber wichtig, die Sporteinheiten zu planen. Wer beispielsweise spätabends Sport treibt, wird aufgeputscht, was den Schlaf stört. Besser ist es deshalb, diesen aufputschenden Effekt am Morgen zu nutzen und abends nach 19 Uhr auf Sport zu verzichten. Ein Abendspaziergang, der den Kreislauf nur schwach anregt, kann dagegen beim Einschlafen helfen.

Welchen Einfluss Sport ausserdem auf die inneren Uhr hat, erfahrt Ihr im Ratgeber Schlaftipp mit Reto Ruckstuhl und RSO-Reporter Simon Lechmann.