×

«Man darf nicht vergessen was passiert ist»

Mit einem Gedenkanlass hat sich die Bündner Regierung bei den Opfern von fürsorgerischen Zwangsmassnahmen und Fremdplatzierungen entschuldigt. Die Worte von Regierungsrat Jon Domenic Parolini hat die betroffenen sichtlich berührt.