×

Zwei Unfälle in drei Stunden

Zwei Unfälle in drei Stunden

Auf den Glarner Strassen ist es am Dienstag zu zwei Verkehrsunfällen gekommen. Eine Frau musste zur Kontrolle ins Spital gebracht werden.

Südostschweiz
21.12.21 - 16:36 Uhr
Polizeimeldungen
Bei Filzbach wurde ein Auto bei einer Auffahrkollision beschädigt.
Bild Kantonspolizei Glarus

Die Kantonpolizei Glarus berichtet am Dienstag von zwei Unfällen. In Netstal war um 13 Uhr ein 64-jähriger Autofahrer ausgangs Netstal in Richtung Glarus unterwegs. Laut Mitteilung bemerkte er zu spät, dass der Autofahrer vor ihm bei einem Fussgängerstreifen anhalten musste, weil ein Passant die Strasse überquerte.

Die beiden Autos kollidierten. Die Mitfahrerin des vorderen Wagens zog sich Prellungen zu und wurde zur Kontrolle ins Kantonsspital Glarus gebracht. Beide Autos wurden beschädigt.

Beim Unfall in Netstal wurde das Unfallauto beschädigt.
Bild Kantonspolizei Glarus

Etwas früher, um 10.50, Uhr kam es auch auf der Autobahn A3 bei Filzbach zu einer Auffahrkollision. Wie die Kantonspolizei Glarus schreibt, war ein 47-jähriger Autofahrer auf der Normalspur in Fahrtrichtung Chur unterwegs. Vor ihm musste ein Auto anhalten, weil sich der Verkehr vor dem Portal der Kerenzerbergtunnels wegen Bauarbeiten staute. Dies bemerkte der 47-Jährige zu spät und es kam zur Kollision.

Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. An den Autos entstand Sachschaden und kurzzeitig kam es zu Rückstau, wobei der Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbeigeführt werden konnte. (so)

Kommentieren

Kommentar senden
Mehr zu Polizeimeldungen MEHR