×

Sturzbetrunkener Lenker fährt Polizei auf Felgen davon

Ein sturzbetrunkener Autofahrer ohne Führerschein hat am Samstagabend in Basel versucht, sich mit platten Reifen einer Polizeikontrolle zu entziehen. Als ihn die Beamten endlich anhalten konnten, mussten sie ihn unter Androhung von Waffengewalt aus dem Auto zwingen.

Agentur
sda
30.10.22 - 12:21 Uhr
Blaulicht
Der 22-Jährige fuhr auf seiner Flucht vor der Polizei auf der linken Seite nur noch auf den Felgen.
Der 22-Jährige fuhr auf seiner Flucht vor der Polizei auf der linken Seite nur noch auf den Felgen.
Staatsanwaltschaft Basel-Stadt

Die Polizei sei um 22.30 Uhr darüber informiert worden, dass auf der A2 ein Auto mit platten Reifen in Richtung Deutschland unterwegs sei, teilte die Staatsanwaltschaft Basel-Stadt am Sonntag mit. Als eine Patrouille die Verfolgung aufnahm, verliess der 22-jährige Schweizer die Autobahn und versuchte, sich der Kontrolle zu entziehen.

Bei seiner Fahrt im Bereich der Schwarzwaldallee habe er einen Radfahrer gefährdet, hiess es. Erst beim Badischen Bahnhof hätten die Beamten das Auto stoppen können. Weil die Gefährdungslage unklar war, zogen die Polizisten ihre Waffen und zwangen den jungen Mann zum Aussteigen.

Eine Atemalkoholprobe habe einen Wert von 2,42 Promille oder 1,21 mg/l ergeben. Ausserdem seien bei dem 22-Jährigen weitere verdächtige Substanzen sichergestellt worden. Der Führerschein sei ihm bereits früher aberkannt worden. Die Staatsanwaltschaft habe eine Blut- und Urinprobe angeordnet und ein Verfahren eingeleitet.

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Artikel deaktiviert.
Mehr zu Blaulicht MEHR