×

175 Fälle: Mutmassliche Paketbetrügerin im Wallis festgenommen

Im Wallis ist nach 175 Paketbetrügereien und Versuchen eine mutmassliche Täterin festgenommen worden. Die 54-jährige Russin soll laut Polizei in Online-Shops Pakete auf Rechnung an die Adresse ihrer Opfer bestellt und dort vor den Häusern und Wohnungen geklaut haben.

Agentur
sda
13.12.22 - 08:54 Uhr
Blaulicht
Die Walliser Kantonspolizei hat eine mutmassliche Paketbetrügerin aus Russland festgenommen. (Symbolbild)
Die Walliser Kantonspolizei hat eine mutmassliche Paketbetrügerin aus Russland festgenommen. (Symbolbild)
KEYSTONE/GAETAN BALLY

Die Deliktsumme beträgt rund 35'000 Franken, wie die Walliser Kantonspolizei am Dienstag mitteilte. Die Frau soll die Betrügereien und Betrugsversuche zwischen Juni 2021 und April 2022 begangen haben. Die Behörden leiteten nach einer Anzeige Ermittlungen ein.

Die Festgenommene war zu jenem Zeitpunkt im Unterwallis wohnhaft. Sie soll bei der Staatsanwaltschaft angezeigt werden.

Wer Opfer eines Paketbetrugs geworden ist, soll laut Anraten der Polizei die Rechnung nicht bezahlen und den Anbieter informieren, um ihn über den Sachverhalt zu informieren. Zudem sollen Betroffene Strafanzeige bei der Polizei einreichen.

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Artikel deaktiviert.
Mehr zu Blaulicht MEHR